Zugang zu den läufen und verkehr

NUTZEN SIE DIE ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTEL !

Damit alle Teilnehmer, die Veranstatung auf die bestmögliche Weise miterleben können und die Einwirkung auf die Umwelt möglichst gering bleibt, empfehlen wir den Läufern, Begleitern, freiwilligen Helfern und Zuschauern dringend, die Angebote zum Benutzen der öffentlichen Verkehrsmittel zu studieren.

  • Kostenlose Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn und Bus) im Tal von Chamonix Mont-Blanc unter Vorweis der Gästekarte (carte d’hôte), die Sie in Ihrer Unterkunft erhalten.
  • Gratis Shuttelbusse im Zentrum von Chamonix – « Les Mulets »
  • Freies Parken in Chamonix : Parkplätze « Flégère » und « Grands Montets »
  • Gratis Shuttelbusse für die Läufer zum Start zu den verschiedenen Bewerben
  • Busse der Veranstaltung für Begleitpersonen, die zum Start eines Laufes fahren oder ihre Läufer an einem Streckenabschnitt sehen wollen – erspart das Benutzen des eigenen Wagens.

Lesen Sie die nachfolgenden Erklärungen und laden Sie den Guide Mobilité (Fahrtenplan) herunter. Er zeigt alle Einzelheiten.

Access

Access to Chamonix Mont-Blanc Valley

By plane

Geneva International Airport (Switzerland)
The airport is served by a train station

Traveling from China? Click here

 


For your transfer from Geneva Airport to Chamonix, or for local journeys, consult the offers available with our Official Transport agents by clicking here

By train

The Mont Blanc Express serves all villages from St Gervais-le Fayet to Martigny (Switzerland) via Servoz, Les Houches, Chamonix, Argentière and Vallorcine.

Consult the Mont-Blanc Express Train time-tables on www.chamonix.com

By road

From France : Accessible directly via the Autoroute Blanche (A40), which connects to the European motorway network.
From Switzerland : Motorway to Martigny, Col de la Forclaz, Col des Montets.
From Italy : 15km from the border via Mont-Blanc Tunnel.

Car-pooling

Busse der Veranstalter
Parken und verkehrsmittel