Thema solidarität innerhalb dieses ereignisses

LAUFEN SIE UND HELFEN SIE DENEN, DIE HILFE BRAUCHEN

Von Beginn an, war es das Bemühen der Veranstalter des UTMB®, Sportgeist und Solidarität zu vereinen. Das Leben in den Bergen verlangt menschliche Beziehungen und gegenseitige Hilfe. Wir wissen vom Verhalten einer Seilschaft, von der Selbstverständlichkeit dem anderen zu helfen, gemeinsam Schwierigkeiten zu bewältigen, Krankheiten zu überwinden, Kinder gross zu ziehen.

Die Veranstalter des UTMB® suchten also Möglichkeiten, Geld für caritative Partnervereine zu sammeln. So unterstützen die Veranstalter direkt fünf Vereine, die Geld für ihre Projekte durch die, bei den Anmeldungen zu den fünf Läufen gespendeten Summen, erhalten. Ausserdem werden 150 SOLIDARITÄTS-STARTNUMMERN an diejenigen Läufer vergeben, die einen der Partnervereine mit einer Spende von 2000€ unterstützen. Jeder Teilnehmer kann ausserdem, nach Absprache mit den Organisatoren, seinen Lauf nach Gutdünken einem caritativen Verein widmen.

Der UTMB® unterhält direkte und gute Verbindungen mit den unterstützten Vereine und verfolgt die Entwicklung der einzelnen Projekte..

150
Solidaritäts-startnummern
312 000 € 

Spenden bei den Anmeldungen
24 000 €

 

Caritative Vereine
10
werden unterstützt

Solidarische startnummern

Solidarische startnummern

Für den Läufer ist die Solidaritäts-Startnummer eine Möglichkeit, sicher einen Startplatz für einen der Bewerbe zu erhalten. Bedingung ist, eine Spende von 2000€ für einen der vom Veranstalter unterstützten Vereine. Der Läufer kann sich aber von einem oder mehreren Unternehmen helfen lassen.

Riesenerfolg für die SOLIDARITÄTS-STARTNUMMERN ! Alle haben einen Bewerber gefunden!

Im Namen der Vereine, danken das Organisationskomitee und die Solidaritätskommission, alle "solidarischen" Läufer. Die verschiedenen Vereinigungen werden so ihre Projekte zu Ende führen können.

2017 : Garantieren wir denjenigen Läufern (150 maximal) einen Laufplatz, die direkt oder mit Hilfe eines Sponsors, eine Spende von 2000 € für einen von uns unterstützten Verein mitbringt.

Die Organisationen, die durch
die Solidaritäts-Startnummern unterstützt werden

Klicken Sie auf das Logo einer Organisation, um Näheres über deren Projekt zu erfahren

Um Kontakt mit den Verbänden von Solidarität Lätzchen unterstützt, klicken Sie hier

Die Vorgangsweise ist dabei folgende :

  • Der Spender überweist 2000 € an den von ihm gewählten Verein, um einen Platz in dem Lauf seiner Wahl zu reservieren, unter Angabe von: Name, Vorname, E-mail Adresse, Geburtsdatum, gewünschter Lauf.
  • Der gemeinnützige Verein informiert die Organisation UTMB® per E-mail über die erfolgte Zahlung.
  • Die Organisation kontaktiert anschliessend den Läufer, um ihm den besonderen Anmeldevorgang zu erklären.

Wichtig: Eine Anmeldung über eine solidarische Startnummer ist denselben Regeln unterworfen, wie eine normale Anmeldung (Punkte zur Qualifizierung, Anmeldegebühr etc.) mit dem einzigen Unterschied, dass der Läufer nicht an dem Losverfahren teilnimmt.

Die Spenden müssen bis spätestens 30. Mai 2017 eingezahlt sein. Dem Spender werden in keinem Fall Teile des Betrags oder der volle Betrag zurückgezahlt. Der angemeldete Läufer muss sich der Wettkampfordnung fügen. Sollte er seine Anmeldung zurückziehen, so wird ihm je nach Datum der Annulierung, die festgelegte Summe zurückgezahlt (siehe Wettkampfordnung). Er kann aber seinen Platz einem anderen Lâufer überlassen, der sich allerdings anmelden muss.

Contacts dossards solidaires
Von der Organisation gestützte Vereine
Chuma - La Deedi's school
Fondation maladies rares
Frères des Hommes
Greffe de vie
Le Rire Médecin
Les Amis de Children's Home
Liziba Source de Vie
Plan International
Rotary - A Chacun Son Everest
Rotary - AURAF-TRANSPLANT
Soutien Orphelinat Pagala